Einträge von Lophophora Williamsii

Einleitung – vegetative Vermehrung

Die Huichol-Indianer reißen den Peyote-Kaktus nicht einfach aus der Erde – er wird vielmehr mit einem Schnitt, kurz über dem Wurzelansatz, von der Wurzelrübe getrennt. Dies hat den einfachen und sinnvollen Grund, dass sich der Lophophora aus seiner Wurzel regenerieren kann. Meist treibt er dann sogar mehrere Köpfe (2-4) aus einer Schnittstelle heraus. Der abgeschnittene […]

Lophophora aus Samen ziehen – Vorbereitung

a) Samen kaufen: Lophophora-Samen gibt es bei vielen spezialisierten Kakteengärtnereien und sind für wenige Euro zu haben. Wer Samen bei einer der alteingesessenen Kakteengärtnereien oder im Kakteenshop bezieht, braucht sich um die Qualität der Samen keine Sorgen zu machen und liegt immer richtig. Leider gibt es hier wie überall einige schwarze Schafe, welche Samen zu […]

Der Winter oder das Geheimnis der Blüte

Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Kakteenbesitzer ihre Schätze zwar jahrelang auf der Fensterbank pflegen, sie mit bestem Spezialdünger versorgen, regelmäßig abstauben und die Mexiko-Blumenpötte sogar selbst getöpfert haben, aber sie noch nie in voller Blüte bestaunen konnten. Viele Leute wissen gar nicht, dass ihre Kakteen überhaupt blühen können. Schade, man bringt sich dadurch […]

Der richtige Dünger für Lophophora

Der perfekte Kakteen-Dünger für Lophophora williamsii besteht aus Kali, Phosphor und Stickstoff. Dazu kommen noch einige weitere Stoffe, die der Kaktus zu seinem Wohlbefinden braucht: Magnesium, Schwefel, Eisen, Zink und einige andere Stoffe, die in Kleinstmengen benötigt werden. Im Prinzip die gleichen Stoffe, die in handelsüblichem Blumendünger ebenfalls vorhanden sind. Allerdings gibt es einen wichtigen […]

Lophophora-Substrat

Beim Substrat sollte, wenn man dauerhaft gesunde Pflanzen haben möchte, kein Experiment gestartet werden. Für Lophophora-Arten kommt nur ein rein- oder überwiegend rein mineralisches Substrat in Frage. Lehm ist dabei der Grundstoff um das die Substratmischung aufgebaut ist – nach den Eigenschaften des Lehms werden die weiteren Komponenten ausgewählt. Dies sind vor allem grobkörnige Materialien  […]

Der Pflegekalender Lophophora

Januar: Die Kakteen stehen am Winterstandort. Kontrolle der Temperatur (zwischen 8°C und 15°C), ansonsten Ruhe gönnen. Nur im Notfall sparsam gießen. Februar: Winterruhe. Saatgut für das nächste Frühjahr bestellen. März: Abwarten, Sommerstandort vorbereiten. April: Die Wachstumszeit beginnt langsam. Ich bringe meine Kakteen aus der Winterruhe an ihren Sommerstandort. Wenn dieser draußen ist und Nachttemperaturen unter […]

Lophophora pfropfen/veredeln

Lophophora williamsii auf Trichocereus pachanoi veredelt (gepfropft) Eine Veredelung (oder Pfropfung genannt) besteht aus zwei Teilen. Der Pfröpfling (auch Edelreis genannt) und die Unterlage. Bei einer Veredelung wird die botanische Art und der Name nicht geändert und richtet sich nach dem Pfröpfling. Ein Lophophora williamsii auf Trichocereus pachanoi bleibt ein Lophophora williamsii. Die Pfropfunterlage wird […]

Lophophora neu bewurzeln

Neubewurzelung kann manchmal der einzige Weg sein, den geliebten Lophophora bei Schädlingsbefall der Wurzel oder Wurzelfäule zu retten. Methode 1 Neubewurzelung direkt im Substrat: Die Neubewurzelung direkt im Substrat gelingt am sichersten in der Wachstumsphase im Sommer, im Winter sollte auf Pflanzenlampen zurückgegriffen werden um den Lophophora zur Wurzelbildung anzuregen, sonst ist die Gefahr der Fäulnis […]